de la Tormenta

über Uns

 
Home
über uns
Galerie
Katzen
Kitten
Gästebuch
Links
Kontakt
eMail

 

     

So sind wir vor 4 Jahren auf die Perser gestossen.

 

Unserer besten Freundin wurde ein grauer Kater überfahren.

Wir gingen bei uns im Dorf in Spanien spazieren, stiessen dabei auf einen Tierladen im Schaufenster sass ein kleiner blauer Perser (heute wissen wir, dass es sich um eine blauschildpatt tabby handelt), wir schauten uns an und sagten uns, das wäre doch was für unsere Freundin, wir gingen hinein.

Fragten - es war ein Weibchen, schade, da kam Sie aber schon schunrrend daher. Wir konnten uns fast nicht mehr von ihr (Luna) trennen.

Wir gingen nach Hause und von da an besuchten wir sie täglich.

Dann entschlossen wir uns sie in die Schweiz mitzunehmen.

Der Tierladenbesitzer sagte: er hätte noch ein Männchen.

Wir schauten auch ihn an - von da an war es passiert. Wir konnten uns von den Persern nicht mehr trennen.

 

Mittlerweile hat sich unser Bestand auf total 7 Perser und Exotic erhöht.

 

Juan und Christina del Romo